In letzter Zeit häuften sich die Informationen unserer Mieter zu Kellereinbrüchen.

Einbrüche gehören zu den unangenehmen Themen, die leider zu viele betreffen. Die Zahlen der Einbrüche in deutschen Haushalten gehen in den letzten Jahren zwar etwas zurück, doch besonders Kellereinbrüche passieren noch immer zu häufig.

Die meisten Einbrüche finden in Mehrfamilienhäusern statt, denn Fremde können sich hier leicht Zugang zu den Kellerräumen verschaffen. Eine offenstehende Haustür ist ein Risikofaktor – ob verkeilt zum Lüften oder weil jemand schwere Gegenstände verlädt, manchmal sind auch die Briefkästen im Hausflur, der Schließmechanismus ist unzuverlässig usw. Zudem haben viele Menschen Zugang zum Haus und damit auch zum Keller.

So schützen Sie sich vor einem Einbruch

Es gibt ein paar Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sich vor Einbrüchen zu schützen. Dazu gehört die Verkleidung Ihres Kellerabteils. Einbrecher können so nicht sehen, was sich im Inneren Ihres Abteils verbirgt, und im Ernstfall haben Sie bessere Chancen bezüglich Erstattung durch Ihre Versicherung. Stellen Sie Regale und Schränke so an die Außenwände, dass diese nicht mehr so leicht durchbrochen werden können. Haben die Einbrecher Probleme in den Raum einzudringen, geben diese schnell auf und suchen sich ein neues Ziel. Sprechen Sie auch Ihre Nachbarn auf das Thema Kellereinbrüche an. Wenn alle Hausbewohner durch einen Hinweis „Tür geschlossen halten“ an der Tür daran erinnert werden und auf eine stets geschlossene Türe achten, kann auch dieser Risikofaktor verkleinert werden.

Extra-Tipp

Für den Ernstfall lohnt es sich, die Seriennummern von Fahrrädern oder Werkzeugen aufzuschreiben. Sollte Ihnen wirklich einmal etwas gestohlen werden und das Diebesgut wird sichergestellt, kann dieses so an Sie zurückgeführt werden.

Angebot

Die FELIX WG eG hat sich zu diesem Problem ebenfalls Gedanken gemacht. Für einen Kostenbeitrag in Höhe von 134,47 € bieten wir allen Interessierten an, das Kellerschloss mit einem Zylinderschloß zu versehen. Der Schließzylinder kann dann wahlweise gleichschließend mit Ihrer Wohnungs- und Haustür angefertigt werden. Bei einem separaten Schließzylinder belaufen sich die Kosten auf 76,40 €. Haben Sie Interesse, dann geben Sie bitte in der Geschäftsstelle Bescheid, wir werden die Beauftragung durchführen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite - sogenannte Session-Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.