GESCHÄFTSBERICHT 2020

Liebe Mitglieder,

heute erhalten Sie unseren Geschäftsbericht über das Geschäftsjahr 2020. Auf Grund der geltenden Beschränkungen der CORONA-Pandemie können wir Ihnen unseren Jahresabschluss in diesem Jahr leider wieder nicht auf der ordentlichen Mitgliederversammlung vorstellen.

Vorstellung Frau Martin

Liebe FELIXe,

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Anja Martin und ich möchte mich als neue Assistentin des Vorstandes der FELIX WG eG bei Ihnen vorstellen.

Nach einigen Jahren in einer anderen Branche, war es für mich an der Zeit, neue Herausforderungen anzunehmen und freue mich als neues Mitglied in der FELIX-Familie aufgenommen worden zu sein.

Ich freue mich auf neue Aufgaben, auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen und darauf, den Mietern, Mitgliedern und Gewerken als erster Ansprechpartner am Empfang zur Verfügung zu stehen und neue Menschen kennen zu lernen.

Auf eine gute Zusammenarbeit.

Spaghetti cacio e pepe

Schnelle Leckere Küche

…und heute mal wieder ein Rezept für die schnelle Küche.

Wer hat sich nicht schon einmal gefragt, was das für schwarze bzw. sehr dunkelgrüne längliche Blätter auf dem Gemüsemarkt sind und was macht man daraus?

Wir haben diesen Kohl, den man Schwarz.- oder Palmenkohl nennt, auf einem Markt in Pankow entdeckt. Die Händlerinnen konnten uns keine Auskunft geben, da sie diesen Kohl nicht kannten.

Spannend wurde es, als wir diese Kohlblätter in einem Gemüseladen in Verona (Italien) wiedersahen.

Dort fragten wir natürlich nach, um was es sich dabei handelt würde und was man damit macht könnte.

Dieses einfache und schnelle Rezept (siehe unten) haben wir dann ausprobiert. Es schmeckte wirklich gut. Seitdem haben wir Schwarzkohl (Palmenkohl) auch in unserem Garten. Man kann sich dran gewöhnen.

Neugierig geworden?

Wir wünschen schon einmal guten Appetit.

 

Dornswalde Schlachtefest

Vorankündigung

Nach langer Zeit möchten wir Sie, liebe Mitglieder und Mieter, wieder zu einer Tagesfahrt am 27.09.2021 einladen. Wir möchten Sie nach

Dornswalde … zum Schlachtefest

entführen.

Schon die Anreise in das Baruther Urstromtal führt uns an touristischen Attraktionen vorbei. Und der alte Landgasthof in Dornswalde lädt ein zum Schlachtefest wie zu „Omas Zeiten“. Bei Besichtigung und Verkostung in der großen Küche schauen Sie dem Dorffleischer direkt über die Schulter.

Herrn Hans-Ulrich Atzeroth

der am 5. Juli im Alter von 82 Jahren unerwartet verstorben ist.

Herr Atzeroth war 16 Jahre im Aufsichtsrat unserer Genossenschaft tätig, davon 6 Jahre als Aufsichtsratsvorsitzender. Wir haben ihn als engagierten, zuverlässigen und stets hilfsbereiten Partner schätzen gelernt und wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

In den vergangenen Wochen haben wir vermehrt Anfragen zu Vögeln, wie z.B. Tauben auf den Balkonen erhalten.

Uns wurde die Frage gestellt:

„Wie kann es sein, dass die Tiere auf den Balkonen Nester bauen und dann auch noch brüten. Was kann man dagegen unternehmen?“

Vorausschicken möchten wir, dass wir das große Glück haben, unseren Wohnungsbestand in sehr grünen Bereichen von Marzahn zu haben.

„Unterschreiben Sie hier, wenn Sie für weniger Wohnen in Berlin sind!“

Derzeit bewegt sie Berlin: die Initiative zur Enteignung großer Wohnungsunternehmen. Offensiv werden Unterschriften gesammelt – sogar bei einigen Genossenschaften waren schon Flyer in den Briefkästen. Das Ziel der Initiative: Die Enteignung von gewinnorientierten Wohnungsunternehmen, die mehr als 3.000 Wohnungen in Berlin haben.

Sehr geehrte Mitglieder und Mieter in der Genossenschaft, liebe Leser,

trotz deutlicher Fortschritte bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie sind wir alle weiterhin gehalten, sehr vorsichtig zu sein. Diesem Appell ist auch der Aufsichtsrat gefolgt und hat sich deshalb schweren Herzens entschlossen, erneut keine ordentliche Mitgliederversammlung mit eventueller Präsens aller Mitglieder durchzuführen. Zu unsicher waren die gesetzlichen Vorgaben, wieviel Teilnehmer zulässig wären und was passieren würde, wenn diese Zahl überschritten werden sollte. Dieses Hin und Her wollten wir weder uns noch Ihnen zumuten.

Absage Kulturveranstaltungen

Liebe Mitglieder und liebe Mieter,

die Regelungen der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in seiner derzeit geltenden Fassung lässt auch wieder unsere Kulturaktivitäten zu. Die Planung der nächsten Kulturtermine läuft bei uns auf Hochtouren. Aber, nicht alles hängt von den Regelungen der Covid-Pandemie ab. So haben uns die „Gärten der Welt“ die Absage für den Spaziergang mit der Begründung, dass keine Führung stattfinden kann, erteilt. Somit müssen auch wir leider die Führung durch die „Gärten der Welt“ absagen.

Liebe Mieter und liebe Mieterinnen,

täglich laufen wir alle an unseren gedämmten Fassaden vorbei.

Ob an den Hausfassaden, Hauseingangsvorbauten, Hausdurchgängen oder Gebäudeecken, überall finden wir geputzte und endbeschichtete Fassadendämmungen.

Die Eigenschaften dieser Fassadenbeschichtungen sind vielseitig.

Im Winter wird die Wärme in den Häusern gehalten, im Sommer lassen sie die hohen Temperaturen nur stark verlangsamt in die Gebäude und mit ihren charakteristischen Anstrichen verleihen diese einen angenehmen Eindruck.

Leider sind die Putze mit ihrer ca. 8 mm Materialgesamtstärke aber auch sehr stoßempfindlich, ganz anders, als die alten und viel dicker aufgebrachten Kalkzementputze oder die Wetterschalen aus Schwerbeton der 3-Schichtenplatten.

Natürlich unterliegen unsere Fassaden auch der Nutzung und dem Verschleiß.

GESCHÄFTSBERICHT 2019

Liebe Mitglieder,

heute erhalten Sie unseren Geschäftsbericht über das Geschäftsjahr 2019. Auf Grund der in diesem Jahr herrschenden CORONA-Pandemie konnten wir Ihnen, liebe Mitglieder, unseren Jahresabschluss in diesem Jahr leider nicht auf der ordentlichen Mitgliederversammlung vorstellen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.